Termine

In Produktion

  • Legendäre Grand Hotels (4 x 43/52 min.)

    1. „Hotel Adlon in Berlin“ – Lorenz Adlon und sein Hotel zwischen den Welten 2. „Beau-Rivage in Genf“ – Familie Mayer und ihr Schicksalshotel 3. „The American Colony in Jerusalem“ – Anna Spaffor[…]
    [mehr lesen]
  • Eine einsame Stadt

    Kinodokumentarfilm

    Augen in der Großstadt: „Wenn du zur Arbeit gehst am frühen Morgen, wenn du am Bahnhof stehst mit deinen Sorgen: da zeigt die Stadt dir asphaltglatt im Menschentrichter Millionen Gesichter: Zwei fremde Augen[…]
    [mehr lesen]
  • México (3 x 45 min.)

    Mi Amor

    Über Mexiko wird oft negativ berichtet: Kriminalität, Drogenkartelle, Trumps Mauerpläne. Doch Mexiko ist ein modernes facettenreiches Land, mit Sandwüsten im Norden bis zu Dschungelwäldern im Süden. Die Menschen leben ih[…]
    [mehr lesen]
  • Max Liebermann – Der Weg in die Moderne

    Max Liebermann (1847-1935) ist nicht nur einer der bedeutendsten Maler des deutschen Impressionismus, sondern auch einer der führenden Wegbereiter der modernen deutschen Malerei. Liebermann hat die Kunst-Revolution mitinitiiert, miterlebt und d[…]
    [mehr lesen]
  • Die Neue Leipziger Schule

    Malen, malen, malen – damals wie heute

    Die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig hat sich im Blick auf Malerei gegen alle Trends in der Kunst immer selbstbewusst und hingebungsvoll behauptet. Malerei war für die Professoren niemals tot. Weder als alle von Videokunst und[…]
    [mehr lesen]
  • Kein Dach über dem Kopf

    Familien ohne Wohnung

    Obdachlose sind männlich, arbeitslos und haben ein Suchtproblem. Das ist zumindest das Bild, das sich in vielen Köpfen verankert hat. Der Realität entspricht dies schon seit langem nicht mehr, denn insbesondere in den Großst&aum[…]
    [mehr lesen]
  • „Ich bin im falschen Körper“

    „Ich habe schon lange gemerkt, dass es mir schlecht geht und immer wieder nachgedacht, was es sein könnte. Auf das Geschlecht kommst du halt nicht, so wirst du geboren und dann denkst du dir erstmal, so ist das halt.“ Renè Hauschke ist […]
    [mehr lesen]
  • Die Chippendales - ein (fast) nacktes Phänomen

    2019 werden sie 40 Jahre alt und von Hollywood Legende Ridley Scott fürs Kino verfilmt. Die Chippendales, die erfolgreichste Männerstripteasegruppe der Welt. Gefeiert als emanzipatorischer Befreiungsschlag, verpönt als Klischeetruppe. […]
    [mehr lesen]
  • Hier bleibe ich bis zuletzt!

    Vom alt werden auf dem Land

    Fleetmark, ein kleines Dorf in Sachsen-Anhalt. Hier leben 600 Menschen. Es gibt eine Kirche, einen Kindergarten. Jedoch keinen Arzt, der nächste Supermarkt ist 5 Kilometer entfernt und zum nächsten Krankenhaus benötigt man eine Stunde[…]
    [mehr lesen]
  • DIE SPINNEREI

    Ein Industriegelände schreibt Geschichte

    Die Spinnerei steht für den bahnbrechenden Erfolg der Neuen Leipziger Schule und Neo Rauch, aber auch für eine einzigartige Industriearchitektur, wie man sie in der Größenordnung und Erhaltung kaum mehr zu sehen bekommt. Neben At[…]
    [mehr lesen]
  • Das Kopftuch

    Das Kopftuch 90 Minuten, WDR, 3 SAT, Schulfernsehen Buch/Regie: Nicola Graef „Ich habe mich mit 40 Jahren entschieden das Kopftuch zu tragen und meinen Töchtern nie gesagt, dass sie das auch machen sollen. Bei uns ist das freiwillig u[…]
    [mehr lesen]
  • Eltern im Dilemma der Pränatal-Diagnostik

    „Mein Beileid“ hieß es noch bis weit in die 70er, wenn eine Frau ein behindertes Kind zur Welt brachte. Man sprach von einem Schicksalsschlag, dem sich Eltern nun stellen müssten. In den letzten zehn Jahren hat sich die Pränatal-D[…]
    [mehr lesen]